Bilder: JAPresse: NEINZeichen: DS

Feuer Sporthalle Lindhorst


Die Feuerwehren Lindhorst, Lüdersfeld, Beckedorf und Heuerßen wurden am 31.12.2014 um 22:55 Uhr zu einer Rauchentwicklung in der Sporthalle an der Lindhorster Grundschule alarmiert.
Aus bislang ungeklärter Ursache hat es in einem kleineren Sportgerätelager (Größe ca 3x5 Meter) der Halle gebrannt.
Fußgänger bemerkten den Brand durch ein offenes Fenster und informierten die Intregierte Regionalleitstellle Schaumburg / Nienburg.
Die Feuerwehr musste die Haupteingangstür zur Halle gewaltsam öffnen und ging auf Grund der starken Rauchentwicklung mit zwei Atemschutztrupps in das Gebäude um dort den Brand zu löschen.
Nach 20 Minuten war das Feuer gelöscht. Mit einer Wärmebildkamera wurde anschließend noch nach weiteren Glutnestern gesucht.
Um das Gebäude rauchfrei zu bekommen wurde dieses mittels eines Drucklüfters belüftet. Zur Schadenshöh gibt es zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Angaben.
Insgesammt waren ca 35 Einsatzkräfte vor Ort.
Nach ca einer Stunden waren alle Feuerwehrkräfte wieder eingerückt.