Bilder: NEINPresse: NEINZeichen: DK

B2 Strohlager-Brand


Die Feuerwehren der SG Lindhorst wurden zu einer in Vollbrand stehender Strohmiete in Beckedorf alarmiert. Durch eine Riegelstellung konnte das Übergreifen auf eine Maschinenhalle verhindert werden. Für eine stabile Wasserversorgung wurden ca. 2000 Meter B Schläuche verlegt, hierbei unterstütze die Feuerwehr Sachsenhagen. Als Wasserentnahmestellen dienten 2 Hydranten und 2 Zisternen. Die Strohmiete wurde mit Hilfe eines Baggers und 2 Treckern mit Mulden abgetragen und auf einem angrenzenden Feld abgelöscht. Nach ca. 17 Stunden konnten die letzten Einsatzkräfte die Einsatzstelle verlassen.