TextBilder: 1 PDF
2016-04-23
...und auch noch sauber machen


Kinder- und Jugendfeuerwehr beseitigen Unrat

Mit der Un­ter­stüt­zung von Bür­ger­meis­ter Die­ter Wall, sei­nem Stell­ver­tre­ter Jörg Wind­heim so­wie den Rats­mit­glie­dern Jens Bre­mer, Al­fred Nat­zel und Marco Red­schus ha­ben die Kin­der­feu­er­wehr (Becke­dor­fer Lösch­ban­de) und die Ju­gend­feu­er­wehr des Or­tes große Be­rei­che ent­lang der Straßen von Un­rat be­freit. Hilfe wurde ih­nen auch von et­li­chen El­tern und Mit­glie­dern der ört­li­chen Jagd­ge­nos­sen­schaft zu­teil. Die jun­gen Blaurö­cke er­wei­ter­ten das Si­gnet der Feu­er­weh­ren Lö­schen, ber­gen, schüt­zen, ret­ten ein­fach um den Zu­satz sau­ber ma­chen und mach­ten sich an die Ar­beit. Vor al­lem die Sei­ten der Ein­fall­straße in den Ort nah­men sich die Jun­gen und Mäd­chen um Orts­brand­meis­ter Dirk Ko­ber so­wie Ju­gend­feu­er­wehr­war­tin Alena Stron­c­zik und Kin­der­feu­er­wehr­war­tin Mo­nika Ko­ber vor. In müh­sa­mer Klein­ar­beit wur­den Grä­ben, Bö­schun­gen und Ge­büsch durch­fors­tet und große Men­gen Müll ein­ge­sam­melt, die Mit­menschen acht­los weg­ge­wor­fen hat­ten. Der Müll wurde in Sä­cke ge­packt und an­sch­ließend auf den An­hän­gern von be­reit­ge­stell­ten Trak­to­ren­ge­span­nen ab­ge­la­den. Zwi­schen­durch sorg­ten Brat­wurst und Ge­tränke für eine Stär­kung. Bei­des stellte die Ge­meinde zur Ver­fü­gung. Diese ent­sorgte auch den Ab­fall, der schließ­lich bei der Müll­sam­mel­stelle lan­de­te.